Den Überblick behalten

Geräte, Maschinen und Anlagen werden konstruiert und eingesetzt, um vielfältige Aufgaben an unterschiedlichsten Orten zu erfüllen. Eine effektive Logistik sorgt dafür, dass die Technik lange und zuverlässig einsetzbar bleibt. Aber jede Konstruktion unterliegt früher oder später einer Änderung, die unter Umständen Auswirkungen auf die Logistik hat. Diese Auswirkungen erfordern eine wirksame Bauzustandsüberwachung (BZÜ) in Entwicklung, Beschaffung und Nutzung.

Zur Überwachung von Konfigurationsständen und der Dokumentation von Änderungen bietet CONDOK ein eigens entwickeltes Tool an, das diese Anforderungen erfüllt und weitere Vorteile bietet:

Bauzustandsüberwachung mit LogDB

Die LogDB von CONDOK ist ein modulbasiertes SQL-Datenbanksystem zum Darstellen von Konfigurationsdaten, welches eine Multiuserfunktionalität und ein frei definierbares Rechte-/Rollenkonzept bietet.

Mögliche realisierbare Aufgaben:

  • Übersicht über die Konfiguration der Systeme und
  • Dokumentation von Änderungen (Change Management)
  • Aufzeigen von Obsoleszenzfällen
  • Planungsmanagement/Planen von Fristenarbeiten
  • Stördatenerfassung/-analyse
  • Bauteilmanagement bei Laufzeitbegrenzungen
  • Import und Darstellung von Objektdaten aus SASPF
  • Verwaltung von Dokumenten (PDF, Word, etc.) ohne dass ein einziges, echtes Inventarteil bewegt oder eine einzige Schraube gedreht wird.