ExCoBox

Im Zuge diverser Systementwicklungen hat CONDOK das Übertragungsmedium ExCoBox (External Connection Box) entwickelt.

Durch den Einsatz der ExCoBox können die unterschiedlichen Übertragungsmedien Kupferleitung (Ethernet) und Lichtwellenleiter (SM und MM mit HMA-Stecker) miteinander verbunden werden. Hierdurch können z. B. ankommende RJ45-Kabelverbindungen IT-sicher mittels LWL unter Erhalt der Schirmdämpfung in eine Kabine geführt werden.

Die ExCoBox ist zudem managementfähig. Somit ist es möglich, die Box als Switch oder auch als Singlemode-/Multimode-Konverter zu konfigurieren.

Die ExCoBox ist so ausgelegt, dass sie in sämtlichen Klimazonen gem. STANAG 2895 Klimakategorie A1-C0 betrieben werden kann. Durch das IP65-geschützte Gehäuse steht dem Betrieb im Feld nichts entgegen.

Weitere Informationen zur Präsentation von CONDOK auf der AFCEA vom 26. - 27.04.2017 finden Sie unter unseren Terminen.

- Eintrag vom -

CONDOK Baltic Pirates „überfallen“ Kieler Drachenboottage

Gleich beim ersten Start hat die CONDOK-Drachenboot-Mannschaft „Baltic Pirates“ bei den diesjährigen Kieler Drachenboottagen beeindruckend „zugeschlagen“.
Beim FunCup an der Hörn am 10.09.2016 traten die Piraten in drei Rennen an und holten dabei den 21. Platz unter 71 Teams.

- Eintrag vom -